Unser Schulhund Emma

Gib dem Menschen einen Hund

und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

 

Was als Projekt begann, ist nun ein fester Bestandteil in unserem Schulkonzept - die "Hundgestützte Pädagogik".

Grundsätzliches zur "Hundgestützten Pädagogik"

Unter "hundgestützter Pädagogik" versteht man den systematischen Einsatz von ausgebildeten Hunden in der Schule zur Verbesserung der Lernatmosphäre, der individuellen Leistungsfähigkeit und des Sozialverhaltens der Schüler.

Der Hund unterstützt die Pädagogen bei deren Erziehungs- und Bildungsauftrag. Der Umfang und die inhaltliche Gestaltung des hundgestützten Unterrichts variieren dabei im Allgemeinen von einer reinen Anwesenheit des Hundes in der Schule bis hin zur aktiven Teilnahme des Vierbeiners als Lernkamerad im Unterricht.

Wichtige physiologische, psychologische und soziale Wirkung:

- nur die Anwesenheit eines Hundes im Raum wirkt schon entspannend

- Hormon Oxytocin wird ausgeschüttet (Wohlbefinden, Handlungsbereitschaft, Zusammengehörigkeitsgefühl)

- Steigerung des Selbstwertgefühls

- Angst- und Stressreduktion

- Steigerung des Verantwortungsgefühls

- Rückgang von Verhaltensauffälligkeiten

Wichtige pädagogische und schulische Wirkungen sind:

- Empathieförderung

- Steigerung des positiven Sozialverhaltens

- Steigerung der Konzentrationsfähigkeit

- verminderte Lautstärke

- Förderung der Kommunikation

- Freude am Schulalltag

- Hund als Motivationshilfe

 

Wer ist Emma?

 

 Emma ist am 2.März 2012 in Daaden geboren und ist eine schwarze Labrador-Neufundländer Hündin. Sie lebt seit der neunten Woche im Haushalt der Pädagogin und ihrer Familie. Emma besuchte mit Frau Sänger anderthalb Jahre eine Hundeschule und lernte dort den Grundgehorsam. Sie ist ein äußerst ruhiger und aggresionsloser Hund, der sich in Bedrängnis zurückzieht. Emma ist sehr am Menschen orientiert und absolut verträglich mit Kindern. Seit September 2015 nimmt Frau Sänger an einer Weiterbildung (mind. 60 Stunden) zur "Hundgestützten Pädagogik in der Schule" bei der Hundeschule ColeCanido in Schwerte teil

Emma begleitet Frau Sänger einmal wöchentlich in die Schule und nimmt am Unterricht teil. Neben dem Klassenunterricht findet zudem noch eine Schulhund-Pausen AG statt.

Emma wird regelmäßig tierärztlich untersucht und gegen Wurmbefall und Parasiten prophylaktisch behandelt.