Medienkompetenz macht Schule

Seit dem Schuljahr 2015/2016 sind wir Projektschule des Landes Rheinland-Pfalz im Bereich "Medienkompetenz macht Schule".

Wir leben zunehmend in einer von Medien gestalteten Welt. Für unsere SchülerInnen, die mit umfänglichen Beeinträchtigungen leben müssen, ist es im Sinne der sozialen Integration und Teilhabe an wichtigen kulturellen Wertschöpfungen bedeutsam, einen Zugang zu den neuen Medien zu haben und mit ihnen umgehen zu können.

Als Projektschule sind wir recht gut ausgestattet mit Laptops, Tablets, Lernsoftware, Digitalkamera und sogar Smartboards.

Als übergeordnetes Ziel der Medienerziehung betrachten wir die schrittweise Entfaltung von Medienkompetenz, den sachgerechten, verantwortungsvollen, kritischen, kreativen und produktiven Umgang mit allen Medienarten. Durch die gezielte Nutzung von Medien in Schule und Unterricht wollen wir die Qualität von Lehren und Lernen an unserer Schule verbessern. Daraus ergibt sich folgender Kompetenz- und Themenkatalog:

  • Grundbegriffe erlernen
  • erste Schritte am PC
  • Textverarbeitung mit Word
  • Präsentation
  • Kreativer Umgang
  • Umgang mit Geräten
  • PC-Lernprogramme
  • Übergang Schule - Beruf
  • PC-Führerschein
  • PC-Spiele
  • erste Schritte im Internet
  • Informationen beschaffen
  • Kommunikation im Internet
  • Gefahren im Internet
  • Smartphone und Co.
  • Digitalfotografie
  • Unterstützte Kommunikation

Um die Lernfortschritte unserer Schüler zu dokumentieren, begleitet jeden Schüler der Medienkompass in leichter Sprache durch seine komplette Schullaufbahn.