Aktuelle Infos:

Wir hoffen, alle sind ruhiger als sonst aber nicht weniger glücklich in das neue Jahr gerutscht!

Wie gestalten wir den erneuten Lockdown im Januar?

 

- Zunächst planen wir für den 4.01.2021 bis 29.01.2021 Fernunterricht. Nur für wenige SchülerInnen, die zu Hause überhaupt nicht betreut werden können, gibt es Notbetreuung in der Schule.

- Alle in der Notbetreuung müssen ein Frühstück und ein Mittagessen selbst mitbringen!

- Sollte ihr Kind Notbetreuung benötigen, bitten wir Sie, uns jeweils bis zum Mittwoch der vorherigen Woche Bescheid zu geben und mit uns abzusprechen, an welchen Tagen ihr Kind in der Schule betreut werden müsste. Nur so können wir den Transport und die Notbetreuung organisieren. 

 

So gern wir mit Ihren Kindern hier vor Ort arbeiten, so sehr appellieren wir in dieser Situation weiterhin an Ihr Verantwortungsgefühl für ALLE! Der Schutz der Gesundheit und die Sorge um die nicht noch höhere Auslastung unseres Gesundheitssystems hat oberste Priorität!

Bleibt gesund!!!

 

Hier gibt es ein Corona-Programm für euch zu Hause von Frau Rosenfeld:-).